FANDOM


50.1252777777788.7708333333333Koordinaten: 50° 7′ 31″ N, 8° 46′ 15″ O

f1
Arthur-von-Weinberg-Steg
Arthur-von-Weinberg-Steg
Blick in Richtung Offenbach-Bürgel
Nutzung Fußgängerbrücke
Fahrradfahrerbrücke
Rohrbrücke
Querung von Main
Ort Frankfurt-Fechenheim
Offenbach-Bürgel
(Mainkilometer 44,68)
Konstruktion Stahlbogenbrücke
Breite 3 m
Durchfahrtshöhe 8 m
Bauzeit 1981

Der Arthur-von-Weinberg-Steg ist eine Rohrleitungs-, Fußgänger- und Fahrradbrücke und verbindet den Frankfurter Stadtteil Fechenheim mit dem Offenbacher Stadtteil Bürgel. Er überquert den Main bei Fluss-Kilometer 44,7.

Er ist nach dem 1943 im Ghetto Theresienstadt umgekommenen Industriellen Arthur von Weinberg benannt. Weinberg war ein bedeutender Mäzen und Ehrenbürger von Frankfurt, der wegen seiner jüdischen Abstammung während des Nationalsozialismus verfolgt wurde.

Die über den Arthur-von-Weinberg-Steg verlaufenden Rohrleitungen verbinden zwei Chemiewerke miteinander. Die beiden Standorte, das frühere Werk Cassella in Fechenheim und das frühere Werk Offenbach der Hoechst AG, gehören heute beide zum Unternehmen AllessaChemie GmbH in Fechenheim. Über die Rohrleitungen werden u.a. die Abwässer des Offenbacher Werkes transportiert, um in der Kläranlage des Werkes Fechenheim gereinigt zu werden.

Weblinks Bearbeiten

Commons Commons: Arthur-von-Weinberg-Steg – Bilder, Videos und Audiodateien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki