FANDOM



Friedrich August Schäfer (* 1810; † 1889) war vom 7. April 1849 bis 3. Januar 1859[1] ehrenamtlicher Bürgermeister von Offenbach am Main [2]. Nach ihm ist in Offenbach die „Schäferstraße“ benannt.


Leben und Wirken Bearbeiten

Die Offenbacher Schultheißen und Bürgermeister walteten von 1726 bis 1858 im Obergeschoss eines kleinen Hauses am Marktplatz ihres Amtes, welches im Volksmund „Mehlwaage“ genannt wurde. Nachdem die dortigen Räumlichkeiten zu klein geworden waren, veranlasste Bürgermeister Friedrich August Schäfer kurz vor Ablauf seiner Amtszeit den Erwerb eines ehemals fürstlichen Stadthauses an der Frankfurter Straße. Die Stadtverwaltung von Offenbach nutzte das Gebäude bis zum Jahr 1921 als Rathaus. Das Haus wurde 1943 durch einen Fliegerangriff zerstört[3].

Referenzen Bearbeiten

  1. 200 Jahre Zeit in der Zeitung in Offenbach. 1973, Verlag der Offenbach-Post; Autoren: Lothar R. Braun; Fritz Lorenz
  2. http://www.offenbach.de/stepone/data/pdf/d5/06/00/BGMundOB.pdf Liste der BGM auf der Homepage der Stadt Offenbach
  3. Unterhosen für die Preußen – Ein neues Rathaus für Offenbach. Artikel auf der Homepage der Stadt Offenbach; Autor: Lothar R. Braun

Weitere Bürgermeister Bearbeiten

Bürgermeister seit 1824:


Oberbürgermeister seit 1887:


Favicons GER.gif Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren, aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki