FANDOM


Achtung! Dieser Artikel wurde importiert und muss noch überarbeitet werden ....

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute, auch Apfelweinweg, ist ein Rad- und Wanderweg in Hessen.

Die Route ist unterteilt in sechs Regionalschleifen und führt den Wanderer vorbei an Obstwiesen, Apfelweinlokalen und Apfelweinkeltereien. Die Wege sind mit dem einheitlichen Logo, einem Apfel, gekennzeichnet. Die am Weg gelegenen zur Apfelweinroute gehörenden Gaststätten sind ebenfalls gekennzeichnet. Wanderkarten sind über die Kommunen erhältlich. Als gemeinsame Informationsbroschüre wird regelmäßig der "Apfelbote" herausgegeben. In den einzelnen Regionen werden Veranstaltungen, Ausflüge und Führungen zu Apfelwein-Themen angeboten.

Regionalschleifen Bearbeiten

BieberBachNikles.jpg

Die Gaststätte "Bach-Nikles" in Offenbach-Bieber ist ein typisches Apfelweinlokal entlang der Apfelweinroute

  1. Zwischen Main und Taunus: Frankfurt am Main und Teile des Hochtaunuskreises
  2. Stadt und Kreis Offenbach, 35 km Länge
  3. Main-Kinzig
  4. Landkreis Gießen
  5. Wetterau
  6. Odenwald: Darmstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Landkreis Groß-Gerau, Odenwaldkreis und Kreis Bergstraße

Weblinks Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren, aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki