FANDOM


Der Hafen in Offenbach am Main ist ein ehemaliger Industriehafen.

Lage Bearbeiten

Hafen Offenbach am Main.JPG

Die Offenbacher Hafeninsel50.1145388.749623, im Hintergrund die Kaiserlei- und vorne die Carl-Ulrich-Brücke.

Die Hafeninsel liegt im Innenstadtbereich Offenbachs, im Stadtteil Kaiserlei, zwischen der Kaiserlei- und der Carl-Ulrich-Brücke.

Die Bauarbeiten für den Hafen begannen 1899 und am 15. September 1902 wurde der Hafen eingeweiht. Das Hafenbecken ist 65m breit und 770m lang, die Hafeninsel ist ungefähr 30 ha groß und wurde bis in die 90er Jahre industriell genutzt.

Bis 2020 will die Stadt Offenbach auf der seither brach liegenden Industriefläche ein urbanes Wohn- und Büroviertel, ein neues Stadtviertel entstehen lassen, mit Einzelhandel und Naherholung, sowie mit Kultur- und Bildungseinrichtungen. Die voraussichtlichen Projektkosten belaufen sich auf ca. 35,0 Mio. €.[1]

Quellen Bearbeiten

  1. Das Projekt Hafen Offenbach

Weblinks Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren, aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki