FANDOM


Pirastro

Pirastro Firmengebäude

Die Pirastro GmbH in Offenbach am Main ist ein weltweit führender Hersteller von Saiten und Kolophonien für Streich- und Zupfmusikinstrumente. Die Firma wurde 1798 gegründet und ist heute noch ein Familienunternehmen in Offenbach.

Firmengeschichte Bearbeiten

Im Jahre 1798 gründete der aus dem Piemont stammende Kaufmann Giorgio Pirazzi in Offenbach am Main eine Manufaktur zur Herstellung von Saiten für Musikinstrumente. Seine Nachfahren Joseph und Emil Pirazzi leiteten das Familienunternehmen und spielen auch eine wichtige Rolle in der Geschichte der Stadt Offenbach. Als später die Firmenleitung auf Gustav Pirazzi übertragen wurde, begann unter dem Firmennamen Gustav Pirazzi & Comp.KG eine umfassende Modernisierung des Unternehmens. Seit dem 1. Januar 2002 nennt sich die Traditionsfirma Pirastro GmbH. Die Firmenleitung liegt heute in den Händen von Evah Pirazzi. Produziert werden nach wie vor Darm- und Stahlsaiten für Violine, Viola, Cello und Bass, darauf abgestimmte Kolophonien, sowie Nylon-, Darm- und Stahlsaiten für die Harfe. Die Produktion erfolgt inzwischen mit 150 Mitarbeitern an zwei Standorten. Pirastro stellt die Saiten auf selbstentworfenen, computergestützten Maschinen her.

Produkte Bearbeiten

Weltweit bekannte Pirastroprodukte sind die Darmsaiten Passione, Oliv, Eudoxa und Corda, die synthetisch hergestellten Saiten Evah Pirazzi, Obligato, Violino, Wondertone Solo, Tonica und die Stahlsaiten Passione,Permanent, Flexocor, Chromcor und andere.

Weblinks Bearbeiten


Favicons GER Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren, aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki