FANDOM


D-Offenbach am Main Rathaus 2

Rathaus

Kriegerdenkmal aliceplatz4a

Rathaus (ehemaliges Stadthaus) am Aliceplatz mit Kriegerdenkmal

Das erste Offenbacher Rathaus, die sogenannte "Mehlwaage" befand sich auf dem Marktplatz. Hier walteten von 1726 bis 1858 die Schultheißen und Bürgermeister Offenbachs im Obergeschoß.

1858 kaufte die Stadt für 35.000 Gulden, das sogenannte Stadthaus. Es stand direkt neben der heutigen Löwen Apotheke mit Blick auf den Aliceplatz, damals noch Paradeplatz genannt.

1921 wird das heutige Büsing Palais zum neuen Rathaus-Sitz.

1971 wurde das heutige Rathaus an der Berliner Straße eröffnet und der Umzug der Verwaltung aus dem alten Hospital, dem heutigen Justizzentrum, wurde vollzogen.

Der südliche Rathaus-Eingang befindet sich im Stadthof 15, der nördliche Haupteingang befindet sich in der Berliner Straße 100. Hier ist auch die Stadtverwaltung von Offenbach untergebracht. Ämter & Behörden im Rathaus:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki